Golddistel - Carlina vulgaris

Golddistel (Carlina vulgaris) hat den Nektarwert 2 und den Pollenwert 2. Die Blühmonate sind Juli und August. Golddistel ist eine mehrjährige Pflanze und gehört zu den Stauden. Sie wird typischerweise 0,15 bis 0,6 m hoch und hat den floristischen Status einheimisch. Die Attraktivität für Wildbienen ist hoch. Die Attraktivität für Schmetterlinge ist hoch. Man findet die Pflanze oft in Wiesen.

Stammdaten

Status
Erfassung
Nr
366
Name Deutsch
Golddistel
Name Latein
Carlina
vulgaris
Name Umgangssprache
Gemeine Eberwurz, Kleine Eberwurz, Sodkraut (Württemberg)
Pflanzenart
Stauden

Nektar- und Pollenwerte

Nektarwert
2
Wert gilt für Gattung
Pollenwert
2
Wert gilt für Gattung
Blühmonate
Juli
August

Merkmale

Jährigkeit
Mehrjährig
Höhe
0,15 bis 0,60 m
Floristischer Status
Heimisch (H)
Wildbienen
1
Wildbienen Info
wird von 1 polylektischen Wildbienenart besucht
Polylektisch
Megachile centuncularis - Blattschneiderbienenart
Schmetterlinge
1
Carlina spec. ist Raupen-Futterpflanze für 1 Schmetterlingsart (polyphag):
Pflanzort
Wiese
Magerrasen, Hügel, Gebirgswiesen
Hinweise für Gärtner und Landwirte
Die Golddistel verschwindet, wenn die Magerrasen öfter im Jahr gemäht werden

Blüte

Habitus