Gewöhnlicher Wasserdost - Eupatorium cannabinum

Gewöhnlicher Wasserdost (Eupatorium cannabinum) hat den Nektarwert 3 und den Pollenwert 2. Die Blühmonate sind Juli, August und September. Gewöhnlicher Wasserdost ist eine mehrjährige Pflanze und gehört zu den Stauden und Zierpflanzen. Sie wird typischerweise 0,7 bis 1,5 m hoch und hat den floristischen Status einheimisch. Die Attraktivität für Schmetterlinge ist sehr hoch. Man findet die Pflanze oft in Gärten, in Wäldern und in Wiesen.

Stammdaten

Status
Erfassung
Nr
337
Name Deutsch
Gewöhnlicher Wasserdost
Name Latein
Eupatorium
cannabinum
Name Umgangssprache
Wasserhanf, Kunigundenkraut
Pflanzenart
Stauden
Zierpflanzen

Pollendetails

Pollenfarbe
 
gelblich

Nektar- und Pollenwerte

Nektarwert
3
Pollenwert
2
Blühmonate
Juli
August
September
Trachtwert
0,00 bis 160,00 kg/ha

Merkmale

Jährigkeit
Mehrjährig
Höhe
0,70 bis 1,50 m
Floristischer Status
Heimisch (H)
Wildbienen
0
Schmetterlinge
2
wird von 45 Schmetterlingsarten besucht, davon Raupen-Futterpflanze für 16 Arten (polyphag) u./o. Imago-Nektarpflanze für 31 Arten
Pflanzort
Garten
Wald
Wiese
Zierform: Teichränder, Naturgärten; Wildform: lichte Laubwälder, Auwälder, Kahlschläge, Ufer, feuchte Wiesen, Waldränder
Hinweise für Imker und Naturfreunde
empfohlen für die Bienenweide
wichtige Nahrungsquelle für Schmetterlinge und Schwebfliegen
Hinweise für Gärtner und Landwirte
Staude für gärtnerische Verwendung
Stickstoffreichtum zeigend
Feuchtezeiger
Hinweise für Küche und Gesundheit
Heilpflanze

Blüte

Habitus