Lilien - Lilium spec.

Lilien (Lilium spec.) hat den Nektarwert 3 und den Pollenwert 3. Die Blühmonate sind Juni, Juli, August und September. Lilien ist eine mehrjährige Pflanze und gehört zu den Stauden und . Sie wird typischerweise 0,3 bis 1,5 m hoch und hat den floristischen Status eingebürgerter Neophyt. Die Attraktivität für Wildbienen ist hoch. Man findet die Pflanze oft in Gärten.

Stammdaten

Nr
110
Name Deutsch
Lilien
Name Latein
Lilium spec.
Pflanzenart
Stauden
Zierpflanzen
über 100 Arten, zahlreiche Hybride

Pollendetails

Pollenfarbe
 
gelblich
 
bräunlich
 
rötlich

Nektar- und Pollenwerte

Nektarwert
3
Pollenwert
3
Blühmonate
Juni
Juli
August
September
Nektarmenge je Blüte in 24h in mg.
Zuckerkonzentration aller gelösten Zucker in %.
Abgesonderte Zuckermenge je Blüte in 24h in mg. Errechnet aus Nektarmenge und Zuckergehalt. Ist konstant und charakteristisch pro Pflanzenart.
Honigmenge pro Saison in kg pro ha dieser Pflanzenart.

Merkmale

Jährigkeit
Mehrjährig
Höhe
0.30 bis 1.50 m
Floristischer Status
Neophyt (N)
Die Wildpflanzen Lilium martagon und Lilium bulbiferum sind in D heimisch und seit 31.8.1980 besonders geschützt
Wildbienen
1
Wildbienen Info
polylektisch: Andrena fulvida, Megachile nigriventris an Gelbem Türkenbund (Lilium pyrenaicum)
Pflanzort
Garten
gemischte Beete und Rabatten
Hinweise für Gärtner und Landwirte
frische, lehmige Sandböden
Hinweise für Küche und Gesundheit
in Asien finden sie bis heute auch Verwendung als Lebensmittel sowie als Heilpflanzen