Schlitzblättriger Sonnenhut - Rudbeckia laciniata

Schlitzblättriger Sonnenhut (Rudbeckia laciniata) hat den Nektarwert 2 und den Pollenwert 3. Die Blühmonate sind Juli, August und September. Schlitzblättriger Sonnenhut ist eine mehrjährige Pflanze und gehört zu den Stauden und Zierpflanzen. Sie wird typischerweise 0,6 bis 2,2 m hoch und hat den floristischen Status eingebürgerter Neophyt. Die Attraktivität für Wildbienen ist hoch. Man findet die Pflanze oft in Gärten, in Wäldern und in Wiesen.

Stammdaten

Status
Erfassung
Nr
384
Name Deutsch
Schlitzblättriger Sonnenhut
Name Latein
Rudbeckia
laciniata
Name Umgangssprache
Schlitzblatt-Rudbeckie, Langer Heinrich
Name Info
Synonyme für Rudbeckia L. sind: Centrocarpha D.Don, Dracopis (Cass.) Cass.
Pflanzenart
Stauden
Zierpflanzen

Pollendetails

Pollenfarbe
 
gelblich

Nektar- und Pollenwerte

Nektarwert
2
Pollenwert
3
Blühmonate
Juli
August
September

Merkmale

Jährigkeit
Mehrjährig
Höhe
0,60 bis 2,20 m
Floristischer Status
Neophyt (N)
eingebürgerter Neophyt
Wildbienen
1
Oligolektisch (Pflanzenfamilie)
Heriades truncorum - Löcherbienenart
Polylektisch
Megachile centuncularis - Blattschneiderbienenart
keine Daten zu Schmetterlingen gefunden
Pflanzort
Garten
Wald
Wiese
Kulturform: Staudenbeete, Bauerngärten, Gehölzränder, Parks; Wildform: Ufer, Auwälder
Hinweise für Imker und Naturfreunde
empfohlen für die Bienenweide
Hinweise für Gärtner und Landwirte
Wurzelkriechpionier

Blüte

Blatt

Habitus