Wald-Erdbeere - Fragaria vesca

Wald-Erdbeere (Fragaria vesca) hat den Nektarwert 1 und den Pollenwert 1. Die Blühmonate sind April, Mai und Juni. Wald-Erdbeere ist eine mehrjährige Pflanze und gehört zu den Stauden und Zierpflanzen. Sie wird typischerweise 0,05 bis 0,25 m hoch und hat den floristischen Status einheimisch. Die Attraktivität für Wildbienen ist sehr hoch. Die Attraktivität für Schmetterlinge ist hoch. Man findet die Pflanze oft in Gärten und in Wäldern.

Stammdaten

Status
Erfassung
Nr
338
Name Deutsch
Wald-Erdbeere
Name Latein
Fragaria
vesca
Name Umgangssprache
Buscherdbeere, Monatserdbeere
Name Info
Monatserdbeere bezeichnet eine neu gezüchtete Kulturform der Wald-Erdbeere
Pflanzenart
Stauden
Zierpflanzen
heutige Kulturform wird hauptsächlich als Zierpflanze verwendet

Nektar- und Pollenwerte

Nektarwert
1
Pollenwert
1
höheres Pollenangebot der Wildform
Blühmonate
April
Mai
Juni
Zuckergehalt
26,00 bis 31,00 %

Merkmale

Jährigkeit
Mehrjährig
Höhe
0,05 bis 0,25 m
Floristischer Status
Heimisch (H)
Wildbienen
2
Wildbienen Info
Wildform wird von 13 polylektischen Wildbienenarten besucht; Kulturform wird von 1 polylektischen Wildbienenart besucht
Polylektisch
Andrena alfkenella - Sandbienenart
Andrena dorsata - Sandbienenart
Andrena gravida - Sandbienenart
Andrena minutula - Sandbienenart
Andrena minutuloides - Sandbienenart
Andrena nana - Sandbienenart
Andrena pilipes - Sandbienenart
Andrena subopaca - Sandbienenart
Lasioglossum laevigatum - Schmalbienenart
Lasioglossum laticeps - Schmalbienenart
Lasioglossum malachurum - Schmalbienenart
Lasioglossum subfasciatum - Schmalbienenart
Osmia bicolor - Mauerbienenart
Polylektisch Info
Kulturform wird von 1 polylektischen Wildbienenart besucht: Lasioglossum calceatum
Schmetterlinge
1
Raupenfutterpflanze für 5 Arten
Pflanzort
Garten
Wald
Kulturform: Garten, Bodendecker, Beete; Wildform: lichte Laub- und Nadelwälder, Waldschläge, Waldverlichtungen, Waldwege, Waldränder
Hinweise für Imker und Naturfreunde
empfohlen für die Bienenweide
Wald-Erdbeere ist nicht die Wildform der Gartenerdbeere
Hinweise für Gärtner und Landwirte
Nitrifizierungszeiger
Humuszehrer
Hinweise für Küche und Gesundheit
früherer Anbau der Wildform als Nahrungsmittel vesca = essbar
Blätter werden als Heilmittel gegen Durchfall in Teemischungen angeboten

Blüte

Blatt

Habitus